Wappen GEMEINDESCHULE INGENBOHL-BRUNNEN





Block  Mittagstisch





Die Gemeindeschule Ingenbohl-Brunnen hat für die Kinder (Kindergarten und Primarschule) einen Mittagstisch im Angebot. Er wird im „Paradiesli“ (Schwesternheim) an der Schulstrasse durchgeführt. Die Kinder werden über die Mittagszeit betreut und erhalten eine einfache Mahlzeit aus der Küche des Klosters Ingenbohl, als Getränke werden ungesüsster Tee oder Wasser abgegeben.
Beitrag pro Kind für Mittagessen und Betreuung: Fr. 11.00.
Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich. Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der Eltern.

Anmeldung

Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Gemeindeschule entgegen - ausserhalb der Bürozeiten auch via Telefonbeantworter oder per Mail (Name und Vorname des Kindes, Adresse, Klasse, Telefon, gewünschter Tag).
Anmeldungen sind möglich:
- als Langzeitanmeldung (Woche, Monat, Schuljahr), für einzelne oder alle Tage pro Woche
- als Einzelanmeldung für bestimmte Tage
- als kurzfristige Anmeldung für den jeweiligen Tag (bis 09:00 Uhr)
Mit der Anmeldung anerkennen die Eltern diese Bestimmungen und die Mittagstisch-Regeln.

Abmeldung

Abmeldungen werden bis 09.00 Uhr des jeweiligen Tages entgegen genommen.


Logo Mittagstisch
Mittagstisch-Regeln











Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 11:20 – 13:15 Uhr
Die Kinder werden um 13:15 Uhr entlassen. Der Mittagstisch kann nicht vorzeitig verlassen werden – ausser für schulische Anlässe (Musikschule) – das Sekretariat muss bei der Anmeldung informiert werden.
Hände waschen und Zähne putzen sind selbstverständlich. Kinder ohne mitgebrachte Zahnbürste bekommen eine beim Mittagstisch (Rechnung), sie wird beim Mittagstisch aufbewahrt.
Die Kinder können für kleine Arbeiten eingesetzt werden (tischen, abräumen, aufräumen).
Neue Mittagstisch-Kinder besammeln sich um 11:20 Uhr vor dem Eingang des Schulhauses Büöl, sie werden dort abgeholt.
Die Schüler können während der verbleibenden Betreuungszeit spielen (Spielsachen vorhanden), für mitgebrachte Spielsachen wird vom Mittagstisch der GSIB keine Haftung übernommen.
Untragbares Verhalten wird mit den Eltern besprochen.
Die Schulleitung kann Kinder vom Mittagstisch ausschliessen.